eANV

Das elektronische Abfallnachweisverfahren für die Entsorgung gefährlicher Abfälle (eANV) betrifft Abfallerzeuger, Beförderer, Entsorger und Behörden und damit alle Abfallwirtschaftsbeteiligten in der Entsorgungskette.

In Partnerschaft mit der Bundesdruckerei (D-Trust) stellt Sal.A alle Signaturkomponenten für eANV zur Verfügung. Formulare mit vielfachen Durchschlägen werden damit durch elektronische Dokumente ersetzt.

Die organisatorische Verantwortung des eANV liegt bei der „Zentralen Koordinierungsstelle“ (ZKS) der Bundesländer. Zur Teilnahme am eANV und auf Basis der aktuellen gesetzlichen eANV-Authentisierungs- bestimmungen, benötigen Sie qualifizierte Zertifikate in Form der von uns Ihnen kurzfristig zur Verfügung gestellten Signaturkarten.

Zur Nutzung der Abfallmanagementsysteme mit qualifizierter elektronischer Signatur bieten wir Ihnen nachfolgendes Produkt an:

D-TRUST card oder der D-TRUST multicard (die Laufzeit beträgt wahlweise zwei oder vier Jahre)
Einen zugehörigen Kartenleser der Sicherheitsklasse 2 bieten wir Ihnen bei Bedarf ebenfalls passend zu Ihren Bedürfnissen an.
Zur Nutzung für die fortgeschrittene Signatur verwenden wir nachfolgendes Produkt:
Hochwertiges fortgeschrittenes X.509 v3-Zertifikat
2048-Bit Schlüssellänge, kryptologischer Hashfunktion SHA-1, 2 Jahre Gültigkeit, Verwendung ausschließlich personenbezogen, D-TRUST SOFTTOKEN Class II
Für eine eingehende Beratung oder Bestellung nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Per E-Mail an sign@sal-a.de oder telefonisch unter (030) 844 14 95 -0.

Adresse

Albertstrasse 12 · D-10827 Berlin

(030) 844 14 95 - 0

(030) 844 14 95 - 99

info@sal-a.de